icon akademieNachhaltigkeit in Vereinen

Nachhaltigkeit geht alle an – eine interkulturelle Perspektive auf das gute gemeinsame Leben.

Um den Einstieg und die Teilhabe an der Nachhaltigkeitsdebatte für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte zu erleichtern und so die gesellschaftlichen Diskussionen um wichtige Perspektiven zu vervollständigen, wurde vom Umweltbundesamt das Projekt zur „Nachhaltigkeit in Vereinen“ ausgeschrieben.

Der Einstieg in die Nachhaltigkeitsdebatte ist gar nicht so leicht: Es gibt unendlich viele Beiträge im Netz zur Nachhaltigkeit, zum Klimawandel, zu Natur- und Umweltschutz. Viele der interessanten Beiträge sind in gehobenem oder wissenschaftlichem Deutsch verfasst und z.B. für Menschen mit nicht-deutscher Muttersprache schwer verständlich. Unter den einfacher gehaltenen Texten finden sich leider manchmal unausgewogene Informationen mit versteckten weiteren Zielen. Daher war auch Medienkompetenz, das Erkennen und der Umgang mit Fake-News Projektbestandteil.

Im Rahmen des Projektes haben wir mit 8 Vereinen aus OWL zusammengearbeitet, bei denen viele der aktiven Mitglieder internationale Erfahrung mitbringen. In einem Coaching haben wir uns gemeinsam mit den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN (https://17ziele.de/) auseinandergesetzt, die Schwerpunkte und Ziele des eigenen Vereins mit Nachhaltigkeitsthemen verknüpft und über das gute gemeinsame Leben gesprochen.
Die internationalen Erfahrungen der Teilnehmer*innen füllten den Raum mit kreativen Ideen. Am Ende wurden die Erkenntnisse jedes Vereins in einem Nachhaltigkeitsplan dokumentiert, der gleichzeitig als Nachhaltigkeitsbericht funktioniert. Dieses Dokument kann die Ehrenamtlichen bei der Dokumentation des eigenen Fortschrittes unterstützen, das eigene Projektmanagement schärfen, bei der Akquise von Fördermitteln, bei der Öffentlichkeitsarbeit, bei der Mitgliederwerbung und bei der Gewinnung von Kooperationspartnerschaften stärken.

In der Zusammenarbeit mit den Vereinen ist ein Handbuch entstanden, das Orientierung und Recherchehilfen sowie erste Inspirationen zum nachhaltigen Handeln im eigenen Verein bietet.

Über eine erweiterte Linkliste kommen regelmäßig weitere Tipps dazu.

pdf icon

Linkliste

pdf icon

Vorlage

Abgeschlossen wurde das Projekt mit einer Multiplikator*innenschulung für engagierte Ehrenamtliche aus den Migrantenselbstorganisationen. Nun können die Teilnehmer*innen Nachhaltigkeit in ihren und weiteren Vereinen systematisch stärken.

Wegen der starken positiven Resonanz und der Relevanz des Ansatzes ist eine Fortführung für April 2023 geplant: mit Vereinen aus verschiedenen Bundesländern.

Bei Interesse, dieses oder ein ähnliches Projekt in Ihrer Region durchzuführen, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir freuen uns auf den Austausch und auf weitere Mitstreiter*innen für dieses Thema.

Gefördert durch: Umweltbundesamt (2021-2022)

planer

 

Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.